Customers feedback

  • 0 reviews

    1 stars

  • 1 reviews

    2 stars

  • 0 reviews

    3 stars

  • 2 reviews

    4 stars

  • 7 reviews

    5 stars

Add review

The game is great..The story moves on well..The graphics look exactly like the movie which is great!!What a bargain from onlinekeystore!!

56

Cheapest and trustworthy as always!

6

Game are perfect :) i love Batman, i realy enjoyed playing this.

7

wow, this game is very cheap :)

4

Good response

3

Prequel Erläuterung
Der Vorgänger von Batman Arkham City,
...also Batman Arkham Asylum... kam 2009 wohl oder übel aus dem Nichts und zeigte sowohl Kritikern, als auch Fans des DC-Comic-Helden, dass auch moderne Lizensspiele wieder gut seien können.

Beliebt machte sich das Spiel, durch einen völlig ausgereiften Artstyle und einigen neuartigen Ideen im Gameplay.
Dabei stach besonders das inuvative
“FreeFlow” Kampfsystem hervor, das danach von vielen Spielen kopiert wurde.
...Und das ist nicht schlecht, da es sehr gut funktioniert.

Den meisten Käufern ging es aber natürlich um das Franchise. Das ganze Batman Universum wurde fantastisch aus der düsteren Comicvorlage interpretiert und bot alles, was ein Batmankenner sehen wollte.
Die anderen relevanten Dinge am Spiel waren eher solide, und wurden durch ständigem Wiederholen

Am Ende konnte das Spiel von sich behaupten,
durch viele neue Gameplaytechniken und einer Interesse weckenden Welt,
etwas einzigartiges zu sein,
etwas das nicht nur von anderen kopiert und
etwas, was es heute leider viel zu wenig gibt.

So viel zum Vorgänger

3 Jahre und einen, natürlich nicht aufgekauften “GameOfTheYear” Titel später, erschien also der 2te Teil der Reihe. Arkham City.
Ich ging zwar nicht davon aus, dass er besser als der 1te Teil ist, aber wie man sich vielleicht denken kann, hatte ich hohe Erwartungen. Ob dieser Teil nun meine Erwartungen erfüllen konnte.... seht es euch selber an.

Story und Einführung
18 Monate nach den Geschehnissen in Arkham Asylum wird die Irrenanstalt in ein verlassenes Stadtgebiet von Gotham City ausgebreitet. In diesem bestreiten alle möglichen Bösewichte einen blutigen Bandenkrieg aus. das heißt, die gewöhnlichen Anstaltinsassen schließen sich einem Superbösewicht wie z.b. dem Pinguin oder dem Joker an und bekämpfen sich um ihr Revier bis zum Tode. Und das ist DIE "Arkham City". Deshalb auch das Logo mit dem "A", das nicht nur für Arkham stehen muss.

Naja, Als sich Bruce Wayne noch politisch miteinschaltet wird dieser grundgenug einfach mal mit nach Arkham City geschleppt. Wir wachen auf und Hugo Strange drückt uns erstmal seine Heißenbergfresse vor die Kamera und erzählt wie ein Bösewicht 90er Jahre Actionfilme sein ganzes Vorhaben, Arkham City hat er errichtet bla bla und plant ein gewisses Protokoll 10 bla bla und dann lässt er Batman einfach am Leben... wäre ja nicht so als könnte Risiken vermeiden indem er uns einfach tötet, aber anscheinend sind wir ihm ziemlich weyne. VERSTEHSTE WEYNE WEIL BRUCE WEYNE und ähm is ja gut weiter!

Nach dieser Einleitung und einem kleinem Tutorial wie man Kontert wird Mr. Wayne wie jeder andere Insassee auch in Handschellen an extremen Wachen vorbei zum Eingang Der Irrenstadt. Warte kurz Warte kurz Genau die selbe Szene 2009 Mafia 2, bin ich der einzige dem das auffällt? Naja egal. Wie gesagt an Wachmänner und einem rachsüchtigen Pinguin vorbei, hauen wir die Handschellen kaputt, schnappen uns einen Batsuit und können uns endlich frei in der Untergrund City bewegen.
Ziel ist es nun also, mehr über Protokoll 10 herauszufinden und gleichzeitig die Bandenanführer wie den Joker, Two Face und viel mehr zu bekämpfen.

Story
Wir haben also ein gutes Scenario. Aber kann da die Story mithalten? eher nicht. Wenn man sich nicht alles vor Augen hält kommt man wahrscheinlich nicht mit. Es ist einfach sehr viel durcheinander, denn denkt man, man hat eine Hauptmission und weiß worum es geht, springt einem schon wieder ein neuer Charakter vor die Nase. Dieser wiederum will dass man da, da und da hinspringt um Informationen von ihm zu bekommen, während wieder ein anderer Volldepp irgendeine unwichtige Ninja Tochter entführt. Heißt viele Bösewichte bringen einem vom Hauptstrang ab.. Die meisten Charaktere sind einfach nur da , damit sie da sind. Und sagen zu können guck mal wir haben so viele überflüssige Charaktere, dass wir so krass an die Fans gedacht haben und so ein großes Universum und... nein. Eine einfchere, erzählte und somit für den Spieler auch angenehmere Story ist für so ein Spiel deutlich besser. Klar sie wollten sich an das Comic halten und sie mussten viel Zeit strecken aber..,. man hätte es spannender machen können. Das sind die negativen Punkte. Man merkt, dass sich doch kluge Köpfe sich da einen wirklich guten Grundgedanken ausgedacht haben. Die Story passt sich auch perfekt dem Scenario an und Die Charaktere sind dennoch stark geschrieben. Nur der Storyverlauf eben ist am meisten störend. Man kann also sagen wer viel Batman will bekommt auch viel Batman.
Nun aber zu dem was die Reihe eigentlich ausmacht. Dem relativ innuativen Gameplay.

Gameplay und Leveldesign OW

Mit Greifhaken und Batwing springt bzw. fliegt man wie gewohnt über die Dächer der doch Recht großen Stadt. Das System funktioniert aus dem Vorgänger übernommen auch in einer größeren Welt. Den Greifhake

Read more
0

It takes the alredy wonderfull 1st game and push the boundries and takes advantage of a full Arkham City sandbox for your pleasure and progress to your own will. It is a must play for any Batman fan.

0

I remember playing this game on the PS3 back in, the day (yes it's been years since this game released). Batman is known to have some good eye candy on the PC! Code worked flawlessly. I'm looking forward to it.

0

Amazing game for fans and non fans of batman . Easy game play and an interesting game story.

0

Purchased Batman: Arkham City GOTY Edition (PC/MAC) (STEAM)!
Got only a download link to the Nirvana. So i got back to the Support. They remidated it and send me a key for steam. Every think fine now. Thx for the fast response.

0